Black Jack Menue

Black Jack Lexikon

Keine Ahnung was die Begriffe im online Casino bedeuten? kein Problem – im „Black Jack Lexikon“ finden Sie einfache Erklärungen.

Black Jack Keywords

Black Jack Rubriken

Allgemeines zum Kartenzählen bei Black Jack

Um das Kartenzählen ranken sich Mythen, Legenden und unglaublich viele Halb- und Unwahrheiten. Von großen Mathematik Genies die diese Technik beherrsch(t)en bis zu verwegenen Cowboys die in Las Vegas eine Spur von Angst und Schrecken in den Casinos hinterließen weil sie diese durch ihre besondere Gabe leer räumten ist die Rede. Ebenso hört man oft, dass es sich beim Black Jack Karten zählen um eine verbotene Handlung handelt die auch entsprechend streng sanktioniert wird.

Wie funktioniert Karten zählen bei Black Jack?

Zum einen muss gesagt werden, dass man beim Karten zählen nicht automatisch jede Hand gewinnt. Allerdings ist es dadurch möglich, den Hausvorteil des Casinos auszuschalten und selbst in die bessere Position zu gelangen. Dadurch wiederum gewinnt man langfristig einige Prozent und kann das Casino stets als Sieger verlassen. Hört sich gut an? – Wäre auch gut, hätten die Casinos nicht darauf reagiert und entsprechende Maßnahmen ergriffen. In früheren Zeiten wurden beim Black Jack Spiel vom Dealer die Karten eines Stapels weitergespielt. Wurde in einem Spiel der Stapel angebraucht, so kamen im nächsten Spiel die Restkarten des angebrauchten Stapels mit den ersten Karten des darauf folgenden Paketes zum Einsatz. Um daraus Kapital schlagen zu können, musste man auch kein großer Wissenschaftler sein. Kamen im Spiel besonders viele hohe oder niedrige Karten vor, so wusste man, dass bei den restlichen Karten des angebrauchten Stapels besonders viele Spielkarten der anderen Sorte vorkommen müssen. Somit musste man sich nur merken, welche Karten bereits gefallen sind und konnte Rückschlüsse auf das nächste Spiel ziehen. Der Hausvorteil von ca. 2% bei optimaler Spielweise wird somit ausgeschaltet und zu einem geringfügigen Vorteil des Spielers.

Warum kann man heute nicht mehr erfolgreich Karten zählen?

Die Casinos wurden natürlich relativ rasch auf diese "Sicherheitslücke" aufmerksam und änderten ihr System. Es kamen mehrere Kartenpakete zum Einsatz und diese wurden auch nicht mehr fertig gespielt, sodass es keinen statistischen Vorteil mehr für den Spieler gab. Heute ist es so, dass fast ausschließlich Kartenmischmaschinen (shuffle stars) zum Einsatz kommen, wo mehrere Kartenpakete durchmischt werden und ein Zählen der Black Jack Karten keinen Vorteil mehr bringt. Aber auch vor diesen Änderungen war es schon schwer möglich langfristig Gewinne mit dem Zählen von Karten zu erzielen, weil es dem Hausrecht des Spielsalons obliegt, Spielern ein Hausverbot zu erteilen. Einfach gesagt: Spieler, die dauerhaft gewonnen haben, wurden oftmals des Hauses verwiesen und konnten dadurch auch nur bedingt profitieren.

Ist Kartenzählen verboten?

Wie oben beschrieben obliegt es, abhängig von der nationalen Rechtslage zumeist dem Casinobetreiber Besuchern das Spiel bzw. den Besuch der Spielstätte zu untersagen. Dies ist allerdings die einzige Möglichkeit gegen das Kartenzählen vorzugehen. Sowohl beim Black Jack, wie auch bei anderen Karten Spielen ist das Kartenzählen nicht gesetzlich verboten. Allerdings durch die entsprechenden Gegenmaßnahmen der Casinos zumeist auch zwecklos und daher wäre ein Verbot auch wenig zweckmäßig. Nachdem in unserer Zeit vorrangig in online Casinos gespielt wird, hat sich das Kartenzählen zumindest in diesem Bereich ohnehin überlebt, denn beim online Black Jack spielen macht es keinen Sinn sich die bereits gefallenen Karten zu merken.

Kontakt | Impressum | Black Jack Startseite

Bet365 | Black Jack Anbieter | Bwin | Casino Bonus | Eurogrand | Expekt | Intertops
Strategie Tabelle | Stratgie | Tipps Tricks | Lexikon | Spielkarten | Spielregeln | Black Jack Regeln
Black Jack | Casinospiele